Was ist Superheldenfitness?

Wir haben ein Trainingssystem entwickelt, das auf funktionelle Kraftübungen in Verbindung mit einem Cardiotraining  aufbaut. Aber nicht nur das! Um eine gute Athletik zu entwickeln ist es unabdingbar, dass wir unsere Mobilität, die durch Altagsbelastungen verloren gegangen ist, zurückgewinnen. Auch das wichtige Core-Training kommt bei uns nicht zu kurz! Bei unseren kurzen aber intensiven Einheiten, geht es um sportübergreifende Leistungssteigerung und Ganzheitlichkeit, auch im Alltag.

 

Das hierbei auch das Fett schmilzt, die Muskeln straffer werden und sich die Körperhaltung verbessert, sind angenehme Nebeneffekte die wir dankend annehmen.

 

Aber was genau bedeutet das? Und warum Superhelden? Wir trainieren unterschiedliche Workouts, die nach Superhelden benannt sind. Die Workouts sind inhaltlich klar definiert, können aber auf jeden Sportler individuell angepasst werden. Somit ist unsere Superheldenfitness für jedermann durchführbar und die Erfolge der Workouts messbar. Warum wir das Ganze Superheldenfitness getauft haben? Weil wir Fans von Superhelden sind:-)

 

Was uns häufig von anderen Systemen im Bereich des Functional Trainings unterscheidet ist, dass wir in unserem Programm regelmäßig auf die Trennung von Kraft und Ausdauer achten. Ein effektives Krafttraining ist nicht möglich, wenn gleichzeitig das Herz-Kreislauf-System "pumpt" und dafür sorgt, dass die verwendeten Gewichte relativ gering ausfallen. Krafttraining und insbesondere die Maximalkraft sind grundlegendes Fundament sportlicher Leistungen!

 

Weiterhin trainieren wir neben den Grundübungen wie Kniebeugen auch die unilaterale Kraftentwicklung. Dies bedeutet, wir trainieren einseitige Belastungen. Fast sämtliche Bewegungen bei Sport und Freizeit werden mit nur einem Bein oder nur einem Arm ausgeübt. Um diesem Umstand Rechnung zu tragen, ist es notwendig, auch dementsprechend zu trainieren.

 

Sämtliche Fähigkeiten, ob Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit oder Koordination sollen gleichermaßen entwickelt und gefördert werden. Auf Grund dieser Vorgehensweise entsteht eine optimale Nutzbarkeit für andere Sportarten und für die allgemeine Fitness. Das Mobility Training beinhaltet Training für die Strukturen wie die Faszien, Muskeln, Bänder, Sehnen aber auch das wichtige Training der neuronalen Ansteuerung des Zentralen Nervensystems, dass all unsere Bewegungen analysiert und steuert. Das Coretraining sorgt für die wichtige Stabilität unserer Körpermitte und beihaltet auch die Entwicklung der Antirotation, die für eine gute Leistung benötigt wird.

 

Wir trainieren in Gruppen, die sich gegenseitig motivieren, aber dennoch jeder für sich und nach seinem Bedürfnis.

 

Das Training ist für alle geeignet. Komme einfach vorbei und probiere es aus! Denn in dir steckt mehr!